Black_and_White Default_Colors Increase_Fontsize Reset_Fontsize Decrease_Fontsize

Psychische Gesundheit älterer Menschen

| Drucken | | PDF |

Fachtagung am 7. Februar 2018 Titel Tagung 7.2.18

Café Anschluss im Rathaus für Senioren
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main

arrow zum Programm

Aufgrund der grossen Nachfrage sind alle Plätze ausgebucht. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich!

Kostenbeitrag
40,- Euro
Ausgenommen sind Studierende sowie Menschen mit Frankfurt-Pass oder Grundsicherung.


Eine verbreitete psychische Erkrankung im Alter ist die Depression oder depressive Reaktion, die langsam auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Angesichts der demographischen Entwicklung ist in den nächsten Jahren mit einem erheblichen Anstieg von chronischen Krankheiten, Multimorbidität und psychischen Störungen zu rechnen, die auch bei Nutzern gesundheitsbezogener Leistungen noch nicht ausreichend Berücksichtigung finden. Der steigenden Zahl hilfebedürftiger, psychisch beeinträchtigter alter Menschen stehen immer weniger Angehörige zur Übernahme von Unterstützungs- und Hilfeleistungen zur Verfügung.

Die Versorgung älter werdender Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen ist noch nicht ausreichend. Die aktuellen Unterstützungsangebote und Maßnahmen entsprechen nicht oder zu wenig den spezifischen Bedürfnissen. Insbesondere fehlen verbindlich koordinierte, zugehende ambulante Leistungen. Das Problem kann und darf nicht allein institutionell durch den Ausbau von Heimkapazitäten gelöst werden.

An der Fachtagung werden Experten aus Wissenschaft und Praxis einen Einblick in das Thema geben und einen Überblick ermöglichen.


Kontaktdaten

Leitstelle Älterwerden · Pia Flörsheimer
Hansaallee 150 · 60320 Frankfurt am Main
Tel.: 069 212 - 42509
Fax: 069 212 - 30741
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

arrow zum Programm 

| Drucken | | PDF |