Black_and_White Default_Colors Increase_Fontsize Reset_Fontsize Decrease_Fontsize

 

              Logo Jugend-und Sozialamt RZ CMYK

 

Herzlich willkommen auf der Website der Leitstelle Älterwerden,
ein Angebot des Jugend- und Sozialamtes Frankfurt am Main.

  

 

 * * *

Logo Aktionswochen 2021

Zum Start der Aktionswochen Älterwerden stellen wir am Montag, den 06.09.2021 das Rathaus für Senioren und seine Aufgabenfelder in den Mittelpunkt. Erleben Sie in der Hansaallee 150 einen interessanten Mix aus Kunst, Kultur und Information. Am Samstag, den 11.09.2021 laden wir Sie zu einem Bunten Tag mit vielen Aktionen in das Museum für Kommunikation am Schaumainkai ein!

Ob analog, digital oder hybrid - wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam neben Altbewährtem auch neue Formate auszuprobieren, uns auszutauschen und wieder spannende Ideen und Aktionen für ältere und älterwerdende Menschen in Frankfurt auf die Beine zu stellen!

weiterlesen... 

* * *

Die Senioren Zeitschrift 2/2021 ist erschienen!

 

sz 2 2021 titel intranet

 

* * *

Die Sozialrathäuser und besonderen Dienste des Jugend- und Sozialamtes Frankfurt am Main bieten auch in diesen schwierigen Zeiten wie gewohnt ihre Hilfen an! Außerdem werden für ältere Bürgerinnen und Bürger und Risikogruppen ehrenamtliche Dienste vermittelt.

 

srh bd 2020

 

Eine Auflistung von Initiativen zur Unterstützung hilfsbedürftiger Bürgerinnen und Bürger während der Corona-Krise finden Sie hier.

 

Weitere Informationen für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Frankfurt am Main finden Sie hier.

 

* * *

PSP 2015 wei jpg

Der Pflegestützpunkt Frankfurt ist momentan nur telefonisch und per Email zu erreichen! Bitte sehen Sie von persönlichen Vorsprachen ab! Sie erreichen den Pflegestützpunkt wie folgt:

Pflegestützpunkt Frankfurt am Main

0800 - 5 89 36 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Frankfurt am Main, 19.03.2020

Jugend- und Sozialamt                                       

51.D2 Leitung                                                                                                                   

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Rathaus für Senioren bleibt vorübergehend geschlossen!

Wegen der vom Corona-Virus ausgehenden möglichen Gefahren müssen wir ab sofort aus präventiven Gründen persönliche Vorsprachen auf ein unbedingt notwendiges Maß beschränken.

Es können nur Anliegen, die besonders dringlich sind und nicht auf anderem Wege (z.B. telefonisch oder durch Zusendung per Post oder E-Mail) in einem persönlichen Gespräch direkt mit Ihrer Sachbearbeitung geklärt werden.

Bitte wenden Sie sich vor einem Besuch möglichst telefonisch an Ihren Besonderen Dienst/ an Ihr Sozialrathaus, um eine entsprechende Absprache zu treffen. Sie erreichen uns unter folgenden Telefonnummern:

  • Sammelanschluss der Infostelle:
    => 212-49911
  • Sammelanschluss der Zentralen Heimplatzvermittlung:
    => 212-49922
  • Sammelanschluss der Sozialen Hilfen für Heimbewohner:
    => 212-49933
  • Sammelanschluss für die Betreuungsbehörde:
    => 212-49966
  • Sammelanschlüsse für die Leitstelle Älterwerden:
    => Aktionswochen Älterwerden: 212-45058
    => Serviceleistung und Bringdienste: 212-45065
    => Wohnen: 069 / 212-70676
    => Kultur, Freizeit, Erholung: 069 / 212 – 49944
    => Pflegestützpunkt: 0800-5893659
  • Sammelanschluss des Versicherungsamtes:
    => Servicetelefon: 212-44077
  • => Interkulturelle Hilfestellung in Rentenfragen: 212-74949

Anderenfalls geben Ihnen die Mitarbeitenden an der Infostelle gerne Auskunft, wie Ihr Anliegen versorgt werden kann.

Bitte beachten Sie hierzu unsere Hygieneregelungen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen, Ihnen unsere Dienstleistungen bald wieder wie gewohnt anbieten zu können.

Im Auftrag

Gez. BENDER

(stellvertretende Rathausleitung)