Black_and_White Default_Colors Increase_Fontsize Reset_Fontsize Decrease_Fontsize

Aktionswochen Älterwerden 2019

 LOGO Aktionswochen 19 mit Zeitraum


 

Highlights:

Montag, 19. August 2019:
Fach- und Dialogforum zur Eröffnung der Aktionswochen Älterwerden
Nachbarschaftlich wohnen und leben

Donnerstag, 22. August 2019:
Tag der offenen Tür im Rathaus für Senioren

Freitag, 30. August 2019:
Bunter Nachmittag

 Titelbild Programmheft       Titelbild Höhepunkte       Titelbild Fach und Dialogforum

     Programmheft             Höhepunkte des              Fach- und
                                       Seniorendezernates          Dialogforum

Terminänderungen:
Die Veranstaltung "Diskussion: Zusammen ist man weniger alt" findet am 28.08.2019 statt.


 

„In Gemeinschaft leben“

„Mit nur einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen.“

Mongolisches Sprichwort

 

Aus angenehmen, freundlichen und vertrauten nachbarschaftlichen Verhältnissen und Beziehungen schöpfen wir Energie und Lebensfreude. Die Anonymität in Großstädten erschwert aber vielen Menschen im alltäglichen Leben zusammenzukommen, neue Kontakte zu knüpfen und sie lebendig zu halten. Wer wünscht sich nicht spontane Zusammentreffen, beispielsweise beim täglichen Gang zum Bäcker, beim Friseur, oder überall dort, wo sich ein Plausch über die Neuigkeiten im Viertel ergibt?

 

In Großstädten wie Frankfurt am Main herrscht ein stetiger Zu- und Wegzug. Stadtteile und Nachbarschaften verändern sich so schnell, dass es oft schwierig ist, über viele Jahre hinweg stabile Beziehungen aufzubauen und zu erhalten.

 

Zum Entwickeln und Erhalten von guten Nachbarschaften ist es wichtig, dass es offen zugängliche Angebote in der direkten Umgebung gibt. Das gilt erst recht für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die nicht mehr so mobil sind. Deshalb ist es sinnvoll, in den Stadtteilen eine engmaschige und belastbare soziale Infrastruktur zu schaffen, in die sich jeder nach seinen Möglichkeiten, Wünschen und Bedürfnissen einbringen kann.

 

Die Aktionswochen Älterwerden in Frankfurt bieten in diesem Jahr allen Trägern, Initiativen, Gruppen und Aktiven die Möglichkeit, sich und ihre Angebote für das soziale Miteinander, die Gemeinschaft und das Quartier vorzustellen. Die Themenfelder der einzelnen Veranstaltungen sind wie gewohnt vielschichtig. Ob Bewegung und Gesundheit, digitale Welt, Kunst, Kultur und Bildung, Pflege und Demenz oder Politik, Wohnen und Gesellschaft – alle Veranstaltungen haben eines gemeinsam: Sie bieten die Möglichkeit der Begegnung mit Gleichgesinnten.

 

Wir wünschen Ihnen viele neue Eindrücke, Ideen und nicht zuletzt viel Spaß beim Ausprobieren und Mitmachen bei unseren Aktionswochen Älterwerden in Frankfurt!


 

Ihre Fragen zu den Aktionswochen Älterwerden beantworten wir gerne unter der Rufnummer 069/212 4 50 58 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Leitstelle Älterwerden